0

Frauen, die sich einmischen

Biblisch-politische Lektüren

54,00 €
(inkl. MwSt.)

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783170399952
Sprache: Deutsch
Umfang: 318 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 23.5 x 15.7 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Von der Antike bis in die Gegenwart prägen Männer das Bild von Politik und öffentlichem Raum. Doch ebenso lange gibt es auch "Frauen, die sich einmischen", die aus den ihnen zugewiesenen Rollen fallen, die Gesellschaft gestalten und das oft genug im Widerstand gegen den jeweiligen Mainstream tun. Die in diesem Band versammelten Beiträge spannen einen weiten Bogen vom biblischen Israel bis ins Europa des 21. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt liegt auf bibelwissenschaftlichen Untersuchungen, die deutlich machen, wie sehr die Erzählungen von starken Frauengestalten geprägt sind. Die Blicke in die Rezeptionsgeschichte zeigen aber auch, dass biblische Figuren immer wieder Frauen ermutigt haben, ihren Weg zu gehen.

Autorenportrait

Prof. Dr. Sigrid Eder (Altes Testament, Universität Fribourg), Prof. Dr. Gerhard Langer (Judaistik, Universität Wien), Prof. Dr. Ilse Müllner (Altes Testament, Universität Kassel), Ass.-Prof. Dr. Johannes Schiller (Altes Testament, Universität Graz) und Prof. Dr. Andrea Taschl-Erber (Biblische Theologie, Universität Paderborn).