Jakobswege Österreich (kartoniertes Buch)

Von Hainburg nach Feldkirch - mit Weinviertler Weg, 50 Etappen, Mit GPS-Tracks, Rother Wanderführer
ISBN/EAN: 9783763344734
Sprache: Deutsch
Umfang: 344 S., 211 Farbfotos, 50 Höhenprofile, 50 farbige
Format (T/L/B): 1.5 x 16.5 x 11.6 cm
Auflage: 1/2016
Einband: kartoniertes Buch
17,90 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
»Ich bin dann mal weg« ? spätestens seit dem gleichnamigen Buch von Hape Kerkeling ist der Jakobsweg weithin bekannt und das Pilgern nach Santiago de Compostela fast so etwas wie eine Modeerscheinung. Weniger bekannt ist hingegen, dass es nicht nur »den« Jakobsweg in Spanien gibt, sondern dass in ganz Europa ein Netz von historischen Pilgerwegen besteht. Wer also nicht »mal weg« will, oder zumindest nicht allzu weit weg, der kann sich auch zum Beispiel in Österreich auf seine ganz persönliche Pilgerfahrt begeben und dabei sogar mehr Ruhe und innere Einkehr erleben als auf den bekannteren und damit auch frequentierteren Wegen. Der Hauptast des Österreichischen Jakobswegs zieht sich quer durch das Land, von Hainburg an der Donau ganz im Osten bis nach Feldkirch kurz vor der Schweizer Grenze. Dementsprechend vielfältig präsentiert sich auch die durchwanderte Landschaft. Der Weg orientiert sich großteils an der historischen Pilgerroute und führt daher nicht nur an einigen der bedeutendsten Sakralbauten Österreichs wie den Stiften Melk, Sankt Florian oder Zams vorbei, sondern auch an zahlreichen Kirchen und Kapellen, die dem heiligen Jakob oder anderen Pilgerheiligen gewidmet sind. Die Autoren Rosemarie Stöckl-Pexa und Marcus Stöckl stellen in diesem Rother Wanderführer die Hauptroute des Österreichischen Jakobswegs sowie den neu konzipierten, aber ebenso interessanten Weinviertler Weg vor, mit detaillierten Beschreibungen, Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftigen Streckenprofilen. Ausführliche Informationen zur Infrastruktur am Weg machen die Planung einfach, zudem stehen GPS-Tracks zum Download zur Verfügung. Aber auch das Lesevergnügen kommt nicht zu kurz: Viel Wissenswertes zu Geschichte und Kultur findet sich ebenso wie zahlreiche Fotos, die auf das Pilgern einstimmen.